Allgemein

Übung: Seitstütz für die seitliche Bauchmuskulatur

  • date
  • 25. Juni 2014

Seitstütz für die seitliche Bauchmuskulatur:

Übung:

 

Seitstütz statisch

Der Seitstütz ist die fundamentale Übung für die seitliche Rumpfmuskululatur. Er trainiert primär die seitlichen Bauchmuskeln m. obliquus internus und externus. Aber auch die Rotatorenmanschette und die Schulterblattstabilisiatoren werden durch ihn trainiert.

Zur Ausführung der Übung legst du dich auf die Seite und hebst dann dein Becken an. Wichtig ist dabei, dass du gerade bleibst und das Becken nach vorne orientiert bleibt. Wenn du diese Position länger als 60 Sekunden halten kannst, gehe zur schweren Variante über. Wenn du es keine 15 Sekunden schaffst oder Schmerzen hast, dann trainiere erst mit der leichten Variante.

Leichte Variante: Kurzer Seitstütz

Seitstütz kurz

Bei dieser Variante winkelst du deine Knie um 90° an, sodass deine Füße nach hinten zeigen. Achte darauf, dass dein Gewicht wirklich nur mit dem Knie und nicht mit dem gesamten Oberschenkel gestütz wird.

Schwere Variante: Dynamischer Unterarmstütz

Seitstütz dynamischSeitstütz statisch

Bei dieser Variante beginnst du in der Ausgangsposition wie beim statischen Unterarmstütz. Nur jetzt senkst du das Becken bis kurz über den Boden ab, um es anschließend wieder anzuheben.